Die TRIAS-Gliedertaxe

Bei Verlust oder völliger Funktionsunfähigkeit der nachstehend genannten Körperteile gelten die folgenden Invaliditätsgrade*.



Gliedertaxe als PDF


Was bedeutet „Vollinvalidität“?
Sind mehrere Körperteile oder Sinnesorgane durch den Unfall beeinträchtigt, werden die ermittelten Invaliditätsgrade zusammengerechnet. Die Summe der Prozentsätze aus der TRIAS-Gliedertaxe ergibt 100 %. Mehr als 100 % werden jedoch nicht berücksichtigt.

*   Vertragsgrundlagen sind die AUB 07 und die BB.
** nach individueller Prüfung




TRIAS Versicherung AG - Maximiliansplatz 5 - 80333 München